Blog – 16.März 2021

Konzertfotografie

Dietmar und Doro
Das letzte große Konzert, bevor Corona ab 2020 alles lahmlegte...
 
Wir schreiben den 07.03.2020. Nach schon vier Konzerten, die ich fotografieren durfte, war das fünfte im Jahr 2020 das überraschendste für mich.
 
Kurz erklärt: Ich hatte durch die neu gegründete Blues Rock Band "The Cards" (bestehend aus Harrison Young - Gesang/Bass/Keyboards; Paul Quinn - Gitarre/Gesang; Koen Herfst - Schlagzeug) den Gitarristen Paul Quinn (Mitbegründer von "SAXON") Ende 2019 näher kennengelernt. Und mit dem "Mädel" (sie kennt Paul schon sehr lange) am Merch Stand hatte ich mich auch beim nächsten Gig von "The Cards" etwas länger unterhalten. Daraufhin hatte sie mich zu ihrem Geburtstagsgig eingeladen, wo ich ihr auch meine Fotos zur Verfügung gestellt habe. Wir hatten sehr viel Spaß und so kamen wir auch auf den "SAXON" Gig im März 2020 zu sprechen.
Nun bekam ich am besagten Tag des Gigs eine Nachricht von ihr, dass Paul Quinn mich auf die Gästeliste mit Fotopass gesetzt hatte. Da ich damit eigentlich nicht mehr gerechnet hatte, war es für mich umso toller. Denn "SAXON" höre ich schon seit den 1980er Jahren und endlich mal diese Band im Fotograben vor die Linse zu bekommen ist schon etwas besonderes. 
 
Durch meine Tätigkeit als Backgrounder, Fotograf und Moderator bei einem Online Rock Radio [https://rockliveradio.de] habe ich seit einigen Jahren ja mehr Möglichkeiten bei den Bands und Veranstaltern wegen einer Akkreditierung nachzufragen. Viele Bands kenne ich auch schon über Jahre, so dass es teilweise auch nur eine kurze Nachricht braucht, um einen Fotopass zu bekommen.
 
Und so sind diese Bilder vom letzten großen Gig für längere Zeit zu Stande gekommen, bei dem gleich vier Bands zugegen waren, denn es war ein Nachholkonzert zum 40 jährigen Bestehen der Band "SAXON". Als Vorband waren mit dabei: "Tigers Of Pan Tang", "Diamond Head", Special Guest "Doro" und natürlich der Hauptakt "SAXON".
 
Jetzt noch ein paar Infos zu der Vorgehensweise bei all diesen Konzerten.
Im Fotograben (nicht immer ist einer vorhanden) darf man nur die ersten drei Songs einer Band ablichten und das ohne Blitz, außer es wird vorher etwas anderes besprochen. Danach ist das Ganze zu Ende und nur manchmal darf man dann aus dem Hintergrund noch weitere Bilder machen. Diese Regeln sollten unbedingt eingehalten werden, da es sonst sein kann, dass die Sicherheitsleute einen bei nicht einhalten an die frische Luft setzen. 
Bei kleineren Bands besteht aber auf Anfrage auch die Möglichkeit das ganze Konzert hindurch zu fotografieren.
 
 
 
Ausrüstung: Canon 700D / Canon 17-55mm 2,8er / Canon 70-200mm 2,8er / Sigma 17-70mm 2,8-4er